fbpx

Animal Crossing: New Horizons Update 1.4.2 erschienen

Nintendo hat in der Nacht auf Freitag ein kleines aber feines Update zu Animal Crossing: New Horizons publiziert. Das Update mit der Versionsnummer 1.4.2 kann ganz einfach wie gewohnt ge-updatet werden.

Das Update selber behebt 5 Probleme, welche in den letzten Versionen aufgetaucht sind, unter anderem den Sumo-Ring Boden Glitch aus Version 1.4.1

Kompletten 1.4.2 Patch-Notes:

Bug behoben aus Version 1.4.1:

  • Problem behoben, bei dem der „Sumo-Ring“ nicht richtig angezeigt wurde.

Bug behoben aus Version 1.4.0:

  • Problem behoben, bei dem das Spiel unter bestimmten Bedingungen beim Träumen heruntergefahren wurde.
  • Problem behoben, bei dem der glänzende Boden nicht ordnungsgemäß hinter Gebäuden und anderen Orten auftauchte.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das bestimmte Nachrichtenkarten, die von Tierbewohnern gesendet wurden, mit denen der Spieler eng befreundet ist, nicht wie beabsichtigt im Postfach des Spielers ankamen.

Bug behoben aus Version 1.3.0:

  • Die MTU (Maximum Transmission Unit) beim Spielen mit anderen wurde von 1364 auf 1240 geändert, um ein Problem zu untersuchen, bei dem Spieler in bestimmten Netzwerkumgebungen nicht mit anderen spielen können.

Über den Autor
Editor

Kevin Kyburz ist seit einem Jahrzehnt als Blogger unterwegs und darf seine Meinung zu aktuellen Tech-Themen auch im Radio oder in Tageszeitungen unterbringen. Als ehemaliger Kolumnist für eine grosse Pendlerzeitung hat er ein Gespür für technische Fragen von Lesern entwickelt und versucht diese so gut wie möglich zu klären. Wenn er nicht gerade mit Technik beschäftigt ist, widmet er sich der Natur und der Fotografie.

Schreibe einen Kommentar